Wettbonus ohne Einzahlung

Exklusive Gratiswetten und Freiwetten

Auf Tippformat können wir dir einen exklusiven Sportwetten Bonus ohne Einzahlung der besten Buchmacher anbieten. In Kooperation mit Wettanbietern findest du hier Wettgutscheine, Gratiswetten und Freebets. Melde dich über Tippformat bei den Wettanbietern an und nimm an den Gratisaktionen teil.

Wettbonus ohne Einzahlung

€ 18 Bonus ohne Einzahlung
nur für die Anmeldung
Bedingungen
  • Mindestumsatz: 3x
  • Mindestquote: 1.50
  • maximaler Gewinn: 20000 €
  • Gültigkeitsdauer: 180 Tage
  • gültige Wettarten: Einzel und Kombi, keine Systemwetten
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Schweiz
€ 20 Gratiswette/Freiwette
nur für die Anmeldung
Bedingungen
  • Höhe vom Gutschein: € 20 in Form einer Freiwette
  • Mindestquote: 1.50
  • Gültigkeitsdauer: 14 Tage nach Erhalt
  • Mindestens 2 Events müssen dem Wettschein hinzugefügt werden.
  • Alle Wettmärkte, Sportarten und Ligen sind erlaubt.
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland
  • Nur eine Einzel- oder Kombiwette ist erlaubt.
  • Einsatz zählt nicht zum Gewinn.
  • Eine Verifizierung ist notwendig
€ 5 Gratiswette/Freiwette
nur für die Anmeldung
Bedingungen
  • Höhe des Gutscheins: € 5
  • Art des Gutscheins: Gratiswette
  • Mindestquote: keine
  • Maximale Quote: 10.00
  • Mindestumsatz: nur 1x
  • Gültigkeitsdauer: 7 Tage nach Erhalt
  • Gültigkeitsbereich: es kann Einschränkungen in deinem Land geben
  • Alle Wettmärkte und Sportarten erlaubt
  • Einzel- & Kombiwetten erlaubt, Systemwetten nicht erlaubt
  • Einsatz zählt nicht zum Gewinn

Einen Gutschein erhältst du über unterschiedliche Wege

Buchmacher bieten immer wieder Gutscheinaktionen für neue Wettkunden an. Auch für bereits bestehende User wird immer häufiger ein Wettbonus ohne Einzahlung offeriert. Du kannst dir das zunutze machen und dir mit den Gratisangeboten das Wettkonto aufladen oder kostenlos und ohne Risiko wetten. Auf Tippformat können wir dir außerdem immer wieder exklusive Angebote ohne Einzahlung machen. Dabei ist es unerlässlich, dass du dich über Tippformat beim Bookie registrierst. Nachfolgend erklären wir dir, wie du einen Gutschein einlösen kannst. Unterschiedliche Herangehensweisen sind dabei möglich.

  1. 1 Verwende einen Button von dieser Seite, um zum Wettanbieter zu gelangen
  2. 2 Erstelle dort erstmalig ein Wettkonto
Nun sind mehrere Schritte möglich:
  • Fülle das Formular unter Schritt 2 von unserer Freebet/Gutschein-Seite aus
  • Du bekommst von uns einen Code zugesandt
  • Löse diesen entweder über die Einzahlfunktion beim Wettanbieter ein ODER
  • Gib den Code dem Support bekannt
  • Setze nun die Gratiswette um

Es ist auch möglich, dass dir die Gratiswette sofort nach der Kontoerstellung gutgeschrieben wird oder dass du diese einfach ohne Gutscheincode über den Kundenservice anfordern kannst. Der Support kontrolliert in diesem Fall, ob du dich über den korrekten Link registriert hast und ob du erstmalig ein Wettkonto erstellt hast.

Gutscheinbetrag wird dir auf zwei Wegen angezeigt

Bei manchen Wettanbietern wird dir der Betrag der Freiwette direkt auf das Wettkonto gebucht und ist somit als Guthaben ersichtlich. Bei anderen Anbietern wird dir die kostenlose Wette am Wettschein angezeigt und du kannst sie vor der Wettabgabe auswählen oder nicht – so wie auf unserem Beispielbild:

Wettbonus ohne Einzahlung Gratiswette platzieren Eine Wette mit Freebet wählst du im Wettschein aus.

Freiwette nach der Verifizierung

Uns sind einige Sportwetten-Anbieter bekannt, die dir eine Gratiswette – manche Bookies bezeichnen die Aktion auch als Wette ohne Risiko – nach erfolgreicher Verifizierung gut schreiben. Wir können dir generell raten, eine Bestätigung deiner Angaben sofort nach der Registrierung durchzuführen, denn in den meisten Fällen wird diese vor einer Auszahlung fällig. Für die Verifizierung musst du dem Wettanbieter einen Adressnachweis, einen Identitätsnachweis und einen Nachweis darüber zukommen lassen, dass du der Konto- oder Kreditkarteninhaber bist. Folgende Formulare eignen sich für die Verifizierung:

  • Kontoauszug
  • Kreditkartenabrechnung
  • Meldezettel
  • Haushaltsrechnung
  • Foto vom Reisepass
  • Foto vom Personalausweis
  • Foto vom Führerschein

Beachte jedoch, dass die Rechnungen oder der Kontoauszug nicht älter als 6 Monate sein dürfen. Du kannst dem Wettanbieter die Formulare entweder als JPG oder PDF übermitteln. Es muss jedoch alles gut lesbar sein, und bei den Ausweisen müssen alle Ecken erkennbar sein, wie wir aus Erfahrung zu berichten wissen. In deinem Wettkonto kannst du die Verifizierung durchführen, sei es unter „Verifizierung“, „Dokumente hochladen“ oder „Profil vervollständigen“, wobei ein jeder Bookie dafür eine andere Bezeichnung hat. Diese sind uns bisher am häufigsten untergekommen.

Gutscheincode per Formular anfordern

Warum ist es nötig, dass du bei uns ein Formular ausfüllen musst? Manche Gutscheinaktionen sind mit einem Gutscheincode verbunden. Du bekommst die Freiwette oder die Gratiswette nur, wenn du beim Bookie einen bestimmten Code angeben kannst. Diesen Code bekommst du von uns zugeschickt. Dazu füllst du das Formular in unserem Gutschein-Review aus, nennst uns deinen Benutzernamen, mit dem du dich beim Wettanbieter angemeldet hast, und trägst deine E-Mail-Adresse ein. Wir prüfen deine Angaben und schicken dir dann den Gutscheincode zu. Damit gehst du wieder zum Buchmacher und holst dir deine Gratisaktion.

Den Code einlösen

Bist du auf der Wettanbieter-Seite angelangt, findest du meist in deinem Benutzerprofil den Menüpunkt „Bonus einlösen“ oder „Gutschein einlösen“ unter der Option Bonusangebote. Einige Bookies bieten eine Einzahlung per Gutschein ein – du musst also auf „einzahlen“ klicken. Trage den Gutscheincode im Feld ein, um an der Gratisaktion teilzunehmen. Dies sieht in etwa wie auf dem folgenden Bild aus:

bet-at-home Gutscheincode Trage unseren Gutscheincode ein, um die Gratiswette zu erhalten.

Welche Bedingungen stellen die Buchmacher?

Der Gutscheinbetrag ist vonseiten des Wettanbieters zunächst einmal gebunden. Das heißt, dass du dir den nicht direkt auszahlen lassen kannst. Das geht erst, nachdem du gewisse Bedingungen erfüllt hast. Eine vorzeitige Auszahlung ist gleichbedeutend mit dem Abbruch der Aktion. In diesem Fall streicht dir der Wettanbieter den Bonus ohne Einzahlung und alle damit erzielten Gewinne.

In unseren Gutschein-Reviews erklären wir dir ganz genau, welche Anforderungen das sind und wie du diese am besten umsetzt. Das betrifft bei vielen Gutscheinaktionen Bedingungen wie:

  • Mindestquote
  • Mindestumsatz
  • Erlaubte Wettarten
  • Zeitliche Fristen

Erst nachdem du alle Anforderungen durchgespielt hast, wird der Gutscheinbetrag in Echtgeld umgewandelt. Dann kannst du dir den Betrag auszahlen lassen, oder du wettest mit diesem einfach weiter.

Was bedeutet Mindestumsatz?

Mit dem Mindestumsatz gibt der Bookie an, wie oft du den Gutscheinbetrag einsetzen musst, um ihn freizuspielen. Wenn ein 3-facher Umsatz angegeben ist, bedeutet das, dass du den Gutscheinbetrag 3 × in qualifizierten Sportwetten unterbringen musst. Erst wenn diese 3 Wetten abgerechnet sind, hast du diese Anforderung erfüllt.

BEISPIEL:
  • Du erhältst einen Gutschein in Höhe von € 10 und musst diesen 3 × umsetzen, also musst du € 30 aufwenden, um den gebundenen Betrag freizuspielen.

Achtung: Manchmal geben Wettanbieter an, dass du den Bonusbetrag mehrfach umsetzen musst, ein anderes Mal kann gefordert sein, dass du Einzahlung UND Bonusbetrag umsetzen musst. Letzteres bedeutet quasi die Verdopplung des Umsatzbetrages. Dieses Beispiel verdeutlicht dies:

  • 3 × Umsatz des Bonus (€ 100): Mindestumsatz beträgt € 300
  • 3 × Umsatz der Einzahlung + Bonus (€ 100): Mindestumsatz beträgt € 600 (300 + 300)

Mancher Bookie verlangt, dass du zuerst den Betrag deiner 1. Überweisung umsetzt und dann erst den Bonus freispielst. Das kann folgendermaßen aussehen:

  • 1 × Einzahlung + 6 × Bonusbetrag

Was ist die erforderliche Mindestquote?

Die Mindestquote gibt an, mit welchen Sportwetten du den Gutschein freispielen kannst. Hat die Wette eine niedrigere Quote als die Mindestquote, wird sie nicht zum Umsatz angerechnet. Eine Mindestquote von 1.50 liegt dabei auf der unteren Skala. Eine erforderliche Mindestquote von 2.00 wäre überdurchschnittlich hoch angesetzt. Wir machten die Erfahrung, dass du bei einigen Wettanbietern die Gratiswette am Wettschein gar nicht erst aktivieren kannst, wenn die Mindestquote nicht erreicht wurde.

Hat die Wette eine niedrigere Quote als die Mindestquote, wird sie nicht zum Umsatz angerechnet.

Der Freiwetten-Bonus

Es sind uns ein paar wenige Sportwetten-Anbieter bekannt, die einen Freiwetten-Bonus anbieten. Manche bezeichnen diese Art von Freebet auch als Wettcredits, Wetten ohne Risiko oder Joker-Wette. Bei diesen wird in den meisten Fällen verlangt, dass du die Einzahlung einmal oder häufiger umsetzen musst. Danach wird dir die Freiwette zu deiner Verwendung gutgeschrieben oder am Wettschein angezeigt.

Auch hier sind verschiedene Herangehensweisen möglich:
  • Du klickst die Wette ohne Risiko am Wettschein an und bekommst bei einer Niederlage den Einsatz zurück
  • Du wettest mit der Gratiswette, bis diese verbraucht ist, egal wie viele Wetten es sind
  • Du kannst nur einmal mit der Freebet eine Wette abgeben

Was bedeutet der Gültigkeitsbereich?

Mit dem Gültigkeitsbereich geben die Wettanbieter an, in welchen Ländern die Aktion gilt. Als Wettkunde musst du dir immer die AGB genau ansehen, um zu wissen, welche Nutzerbedingungen auf dich zukommen. Ausschlaggebend ist für den Gültigkeitsbereich der Wohnsitz. Wenn der Bookie angibt, dass der Gutschein in Deutschland und Österreich gültig ist, so musst du in einem dieser beiden Länder wohnen bzw. einen Wohnsitz haben. Es ist ja auch möglich, dass du dich aktuell in einem anderen Land aufhältst, jedoch eine Wohnadresse in Deutschland oder Österreich hast.

Achte allerdings auf die IP-Adresse, denn auch diese kann ausschlaggebend sein, ob du dich überhaupt bei einem Wettanbieter aus Deutschland oder Österreich anmelden kannst. Schreibt nämlich ein Anbieter, dass nur User aus Deutschland zulässig sind, achten sie meistens darauf, dass es sich auch um eine IP-Adresse aus Deutschland handelt. Die Staatsbürgerschaft alleine zählt nicht und ist auch nicht maßgeblich, damit du dir den Wettbonus ohne Einzahlung sichern kannst.

Erlaubte Events und Sportarten

Bei diesen Angeboten stellt sich meist die Frage: Wo darf ich den Gutschein einsetzen? Der Wettanbieter kann dir vorschreiben, für welche Veranstaltungen und Sportarten du die Freebet oder die Gutschrift verwenden kannst. Manche Aktionen beziehen sich auf spezielle Events, beispielsweise:

  • Fußball-WM
  • Tennis-Grand-Slams
  • Super Bowl

Dann kannst du den Gratisbetrag nur für diese Veranstaltungen aufwenden. Der Bookie kann Einschränkungen bei den Sportarten machen. Dann darfst du den Gutschein etwa im gesamten Sportbereich nutzen mit Ausnahme von Fußball oder Tennis. Oder der Buchmacher schreibt vor, dass der Gutschein nur in den Sportarten Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey gültig ist.

Wir haben dir 2 Beispiele für diese Bedingung rausgesucht:

  • „Der Gutschein darf nur für Wetten auf die Fußball-Bundesliga verwendet werden.“
  • „Du darfst die Gratiswette nicht für Fußball, Basketball und Tennis nutzen.“

Bei vielen Wettanbietern findest du Promotions vor Top-Ereignissen wie großen Fußballturnieren, den NBA Finals, den Olympischen Spielen und Wimbledon. Die Bookies wollen damit diese Events bewerben und bieten daher gezielt dafür Gutscheine und Freiwetten an, um neue Wettkunden zu generieren. Aber auch Bestandskunden können in den Genuss dieser Promos kommen.

Bookies nutzen für große sportliche Ereignisse Promotions für Neukunden.

Gutscheine für Bestandskunden

Als bestehender User eines Wettanbieters wirst du im Normalfall per E-Mail kontaktiert, wenn es neue Aktionen gibt. Zu einem Ligastart, einem sportlichen Großereignis wie EM oder WM, zur Champions League, zur Europa League und dergleichen bieten Bookies gerne Wetten ohne Einzahlung an. Dabei sind die Angebote unterschiedlich. Bei einigen kannst du über den Betrag frei verfügen, bei manchen kannst du nur mit dem angebotenen Betrag auf einen gewissen Bewerb oder auf gewisse Spiele/Paarungen wetten, und bei anderen wiederum wird dir eine Freebet zur freien Verfügung gutgeschrieben.

Interwetten Gutschein Interwetten ist dafür bekannt, dass sie regelmäßig für Bestandskunden ein kostenloses Wettguthaben bereithalten.

Erlaubte Wettarten

Bei den meisten Gutscheinaktionen findest du Einschränkungen bei den Wettarten. Meist sind Systemwetten nicht erlaubt.

So gut wie bei jeder dieser Aktionen darfst du Einzelwetten platzieren, sowohl live als auch vor der Veranstaltung.

Mancher Wettanbieter schreibt vor, dass der Extra-Betrag mit Kombiwetten freigespielt werden muss – dabei kann auch die Anzahl der Platzierungen vorgegeben sein. Dies nennt sich dann Akkuwette.

BEISPIEL:
  • Platziere 3 Kombiwetten mit mindestens 3 Auswahlen zu einer Gesamtquote von mindestens 2.50.

Ausgeschlossene Wettmärkte

Außerdem können die Buchmacher festlegen, welche Wetten du mit dem Gutschein abschließen darfst und welche nicht. Das betrifft Märkte mit verringertem Risiko wie etwa Unentschieden Einsatz zurück, auch Draw no bet genannt, und Doppelchance-Wetten. Nicht zugelassen sein können aber auch beliebte Spezialmärkte wie Handicap-Wetten, Over/Under-Wetten und Asian Handicaps. Schließt der Bookie Wettmärkte aus, tragen diese Wetten nicht zur Umsetzung bei.

Beispiele für ausgeschlossene Wettmärkte:

Wettart: Wettart:
Draw no bet Doppelte Chance
Over/Under-Wetten Handicap-Wetten
Gerade/Ungerade Asian Handicaps

Welche zeitlichen Fristen sind zu beachten?

Hierbei musst du meist zwei Zeitspannen beachten: die Gültigkeitsdauer des Gutscheins und die zeitliche Umsatzfrist. Wir erklären dir, worauf zu achten ist und was die Wettanbieter mit den beiden Begriffen meinen.

GÜLTIGKEITSDAUER
  • Diese besagt, wie lange du den Gutschein bzw. den Gutscheincode benutzen kannst. Angegeben werden kann auch die Dauer der Gratiswette. Diese Gültigkeitsdauer liegt meist zwischen 3 und 7 Tagen.
ZEITLICHE UMSATZFRIST
  • Diese gibt an, wie lange du Zeit hast, um alle Anforderungen zu erfüllen. In dieser Zeitspanne musst du alle Anforderungen erfüllt haben.

Schaffst du es nicht, dass du in dieser Umsatzfrist alle Bedingungen richtig umgesetzt hast, wird dir der Gutscheinbetrag gestrichen. Auch alle damit erzielten Gewinne verlieren in der Regel ihre Gültigkeit. Das Gleiche gilt für die Gültigkeitsdauer. Lässt du diese Frist verstreichen, kannst du den Gutschein bzw. die Freebet nicht mehr einsetzen.

Wettbonus ohne Einzahlung Freebet bestätigen Du musst Freiwetten binnen der angegebenen zeitlichen Frist nutzen.

Welche Gratisaktionen werden angeboten?

Der Wettbonus ohne Einzahlung kann in unterschiedlicher Ausführung angeboten werden. Klassisch sind die Gutscheinaktionen. Gerne offeriert werden aber auch Freebets bzw. Freiwetten und Gratiswetten. Mancherorts werden diese Ausdrücke synonym verwendet – streng genommen bezeichnet man damit aber unterschiedliche Dinge. Im folgenden Abschnitt gehen wir genauer auf diese Unterschiede ein.

BEISPIELE:

  • Gutschein
  • Freebet
  • Gratiswetten
  • Wetten ohne Risiko

Was ist der Unterschied zwischen Gratiswette und Gutschein?

Eine Gratiswette setzt du nur einmal ein – du musst dabei den gesamten Betrag auf einmal platzieren. Einen Gutscheinbetrag musst du meist mehrmals umsetzen. Dafür kannst du diesen Betrag oft teilen. Du musst also nicht den gesamten Gutschein auf einmal setzen. Beim Gutschein musst du Bedingungen beachten, bei der Freiwette hast du in der Regel keine Mindestquote.

Unterschiede zwischen Gutschein und Gratiswette:

Gutschein:

  • flexibel einsetzbar
  • Umsatzbedingungen
  • Einsatz wird dir gutgeschrieben
  • oft schwerere Umsatzbedingungen

Gratiswette:

  • Betrag nicht teilbar
  • ist nur 1 × umzusetzen
  • meist keine Mindestquote
  • Reingewinn ohne Einsatz

Der Gutschein wird dir meist auf das Wettkonto gebucht; bei der Gratiswette bleibt dir nur der reine Gewinn, wenn dir die Wette aufgeht. Der Einsatz zählt dabei nicht zum Gewinn. Beim Gutschein musst du eine Mindestquote beachten, die für Freebets nur selten vorgeschrieben ist.

Was ist der Unterschied zwischen Bonus und Gutschein?

Mit beiden Aktionen versuchen die Buchmacher, neue Wettkunden an sich zu binden. Der große Unterschied zwischen einem Wettbonus und einem Gutschein ist, dass du für Letzteren nichts einzahlen musst. Bedingungen musst du zwar bei beiden beachten, der Freibetrag ist bei beiden zunächst gebunden. Der Gutschein oder die Gratiswette wird dir aber schon vor der ersten Einzahlung angeboten. Mit einer Gutscheinaktion hast du also eine gute Möglichkeit, einen Wettanbieter ganz ohne Risiko kennenzulernen.

Das ist unter „Wette ohne Risiko“ zu verstehen

Unter den Gutscheinen ist immer wieder „Wette ohne Risiko“ zu lesen. Eine solche Aktion wird gerne für Neu- und Bestandskunden angeboten. In den meisten Fällen musst du dafür vorab eine Einzahlung vornehmen. Danach eine Wette abgeben und „Wette ohne Risiko“ am Wettschein aktivieren. Einige Anbieter verlangen eine Mindestquote und manche wiederum nicht. Geht die Wette verloren, bekommst du den Einsatz zurück. Somit hast du nichts verloren und kannst auch einmal eine riskantere Wette platzieren.

Wette ohne Risiko von Tipico Von Tipico bekommst du immer wieder eine Wette ohne Risiko angeboten.

Freebet und Bonus kombinieren

Einen Bonus und eine Gratiswette kannst du nicht kombinieren und auch nicht zeitgleich beanspruchen. Unter den meisten Bedingungen zu einer Promo wird häufig geschrieben, dass das Angebot nicht mit anderen Aktionen kombinierbar ist, auch nicht, wenn du dir bei einem Bookie sowohl einen Willkommensbonus als auch eine Freebet ohne Einzahlung sichern konntest. In erster Linie wirst du vermutlich die Gratiswette umsetzen und erst danach den Ersteinzahlungsbonus abstauben. Beachte jedoch die zeitlichen Fristen, denn bei einigen Anbietern musst du den Bonus in einem gewissen Zeitraum ab der Kontoerstellung aktivieren.

Kannst du täglich Gratiswetten beanspruchen?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht mit einem Ja beantworten. Grundsätzlich kannst du als Bestandskunde immer von einem Gutschein profitieren, sobald dieser dir angeboten wird. Einige Wettanbieter verlangen allerdings, dass du nur einen Gutschein in 3 Monaten einlöst.

Solltest du mehrere innerhalb von 90 Tagen beanspruchen wollen, dann wird die Einzahlung eines gewissen Mindestbetrages verlangt. Dieser liegt häufig bei € 25.

Als Neukunde kannst du nur von einem Gutschein je Wettanbieter ohne Einzahlung profitieren. Erstellst du zum Beispiel bei 3 Wettanbietern ein Konto, und alle bieten eine Freebet an, dann kannst du natürlich alle 3 einlösen. Steht dir danach noch eine kostenlose Wette zur Verfügung, dann solltest du die AGB beachten. Es kann sein, dass du eine Einzahlung oder dergleichen vornehmen musst.

Die Gratiswette richtig einsetzen

Hier liefern wir dir einige Tipps und Ratschläge, wie du Freiwetten oder einen Gutschein am gewinnbringendsten einsetzen kannst. Wir würden, sofern eine Mindestquote verlangt wird, immer knapp an der Mindestquote dranbleiben und eine Wette nicht weit darüber platzieren.

Alternativ bietet sich an, Auswahlen mit kleinen Quoten zu einer Kombiwette zusammenfassen, sofern Kombiwetten bei der Umsetzung erlaubt sind. Ist dies der Fall, solltest du vorher abchecken, ob sich die geforderte Mindestquote auf die Gesamtquote der Kombiwette bezieht.

Mühelos solltest du mit drei oder vier Events die erforderliche Mindestquote erreichen, die gerne bei 1.50 oder 2.00 liegt. Selten, aber hin und wieder doch, kommt es vor, dass sich die Mindestquote auch auf ein jedes Event in der Kombiwette bezieht.

Betano Gutschein einlösen Bei Betano musst du die Gratiswette in einer Kombiwette mit mindestens 2 Auswahlen umsetzen.

Wir würden einen Gutschein wie Echtgeld ansehen, auch wenn ein solcher dazu verleitet, ein hohes Risiko einzugehen und du dir damit im Falle eines Gewinnes viel Geld auszahlen lassen könntest. Im Vorfeld einer Sportwettenabgabe empfiehlt es sich, die Partie zu analysieren und dir Expertenprognosen durchzulesen. Auf Wettformat kannst du zahlreiche Wett Tipps vorfinden.

Wir können dir auch raten, nicht blind auf ein Spiel zu setzen, sondern dir etwas Zeit zu geben. Auch wenn Bookies eine zeitliche Frist benennen, bleiben dir im Normalfall für die Umsetzung 7 oder mehr Tage Zeit.

Wir würden daher abwarten, bis ein Spiel einer bekannten Liga steigt, dieses analysieren oder eine Prognose lesen und dann die Wette mit der Freebet abgeben.

Behalte bei Wettanbieter-Aktionen, egal um welche es sich handelt, immer die AGB und die Umsatzbedingungen im Auge. Dann erlebst du am Ende auch keine bösen Überraschungen. Auf Tippformat in den jeweiligen Gutschein-Reviews gehen wir auf diese im Detail ein.

Angebotsunterschiede von Wettanbietern aus Deutschland zu internationalen Anbietern

Die Unterschiede der Angebote von Wettanbietern mit einer deutschen Lizenz zu jenen mit einer anderen, sei es Malta oder Curacao, sind, wenn überhaupt, gering. Wir machten die Erfahrung, dass Bookies mit einer Lizenz von der Bundesrepublik häufig weniger Umsatzanforderungen verlangen als die anderen Wettanbieter. Gewiss ist, dass Sportwetten-Anbieter aus Deutschland zu den seriösesten am Markt zählen. Allerdings musst du bei den Buchmachern, die wir auf Tippformat im Programm führen, keine Bedenken haben, denn diese wurden vorab von Experten getestet.

Admiralbet Gutschein einlösen Bei Admiralbet kannst du den Gutschein nur nach der vollständigen Verifizierung einlösen.

DE-Anbieter verlangen meistens für den Erhalt der Gratiswette eine vollständige Verifizierung deiner Daten, während internationale Anbieter diese gerne erst vor einer Auszahlung vorschreiben. Beachte jedoch bei den Anbietern aus Deutschland, dass hier eine Wettsteuer von 5 % fällig werden könnte. Diese wäre auf den Gewinn abzuführen, jedoch übernehmen manche Buchmacher diese für dich.

Das kannst du bei Problemen unternehmen

In erster Linie hoffen wir, dass dir keine Fragen offenbleiben, nachdem du dir unsere Reviews durchgelesen hast. Wenn du allerdings Schwierigkeiten mit der Umsetzung hast oder es Probleme beim Einlösen des Gutscheins gibt, kannst du dich stets an den Kundendienst des Wettanbieters wenden. Die Qualität des Supports ist natürlich von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich. Doch in der Regel haben wir schon die Erfahrung gemacht, dass die meisten Servicemitarbeiter bemüht sind, dir bei deinen Problemen zu helfen.

So kannst den Kundendienst erreichen:
  • Livechat
  • E-Mail
  • Hotline
  • Social-Media-Kanäle

Außerdem geben wir dir den Tipp, zunächst den FAQ-Bereich aufzusuchen. Denn Bookies mit einem gut sortierten Hilfecenter erklären dir oft schon dort, wie du den Gutschein einlösen kannst. Den Support musst du übrigens manchmal auch aus dem Grund kontaktieren, weil du einem Servicemitarbeiter unseren Gutscheincode nennen musst. Dann wird dir der Gratisbetrag manuell freigeschaltet. Auch das kann eine Bedingung sein.

Wie profitierst du von unseren Reviews?

In unseren Reviews erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du dich für die Gutscheinaktion anmeldest und wie du ihn richtig umsetzt. So können auch Wettneulinge den Wettbonus ohne Einzahlung richtig einlösen und die Gratiswette vorschriftsmäßig platzieren. Wir erklären dir genau, was die einzelnen Bedingungen bedeuten und wie du alle Anforderungen in der vorgegebenen Zeit erfüllst. Wir helfen dir auch über etwaige Stolpersteine hinweg und erklären dir, worauf du achtgeben musst. Mit Tippformat kannst du dein Wettkonto mit exklusiven Gratisaktionen aufladen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Gutscheine bieten wir auf Tippformat an?
Wir bieten dir exklusive Gutscheine von allen namhaften Buchmachern und neuen Bookies an. Bei uns erhältst du Freiwetten, Gutscheine ohne Einzahlungen, Gratiswetten und andere kostenlose Angebote.
Wie meldest du dich für einen Wettgutschein an?
Um eine Gutscheinaktion in Anspruch zu nehmen, folgst du dem Link auf Tippformat zum Wettanbieter. Dort eröffnest du erstmalig ein Wettkonto.
Welche Bedingungen musst du für Wettgutscheine einhalten?
Anforderungen, mit denen du den Wettbonus ohne Einzahlung freispielst sind etwa die erforderliche Mindestquote, der Mindestumsatz, die zeitlichen Fristen sowie Einschränkungen bei den Wettarten und Wettmärkten.
Unterschied zwischen Gutschein und Gratiswette
Die Freebet ist nicht teilbar und muss 1-mal zur Gänze eingesetzt werden. Meist bekommst du Freiwette nicht auf dein Wettkonto gebucht, sondern wählst sie als Option in deinem Wettschein aus. Den Gutscheinbetrag musst du hingegen meist mehrfach umsetzen.
Was bedeutet bei Wettgutscheinen Mindestumsatz?
Viele Buchmacher schreiben dir den Betrag des Gutscheines erst gut, wenn du den Freibetrag freigespielt hast. Eine 3fache Umsetzung bedeutet, dass du den Gutscheinbetrag 3-mal in qualifizierenden Sportwetten unterbringen musst.
Was ist die Mindestquote bei Wettgutscheinen?
Mit der Mindestquote geben die Buchmacher an, wie hoch die Quote sein muss, damit sie zum Umsatz gerechnet wird. Bei einer erforderlichen Quote von 1.50 etwa darf die Wette keine Quote unter 1.50 haben, ansonsten trägt sie nicht zur Umsetzung bei.
Wo bekomme ich Freiwetten?
Auf Tippformat können wir dir exklusive Angebote machen, die wir in Kooperation mit den Wettanbietern erstellen. Dabei erhältst du Gutscheine, Freiwetten ohne Einzahlung, Gratiswetten und Freebets.
nach oben